Was bei mir so an der Wand hängt

Meinen Wohnstil würde ich als klar und überschaubar beschreiben. Ich habe ein Faible für Bilder. Was sicherlich darin begründet ist, dass mein Vater Künstler ist, sein Vater war Fotograf – it runs in the family. Heute möchte ich Euch einen Einblick gewähren in den Bereich: Esszimmer und Küche – die Diele habe ich aus künstlerischer Sicht ja schon einmal vorgestellt.

DSC_3332new

Mein neuestes Bild ist dieses Werk, es hängt über einem Sofa, das in der Nähe des Essbereichs steht und ich liebe es für seine tollen Grautöne. Wie man merkt, mag ich abstrakte Bilder, die meisten meiner Bilder sind abstrakt-expressionistisch, obwohl ich auch Kunst aus anderen Richtungen habe, wie z.B. Pop Art und Fotos. Das Maß dieses Bildes ist 150cm x 100cm, Acryl auf Leinwand.

DSC_3327newDSC_3337new

Links: Die Wand direkt neben dem Esstisch schmückt dieses Bild – überhaupt war es das erste Bild für unser Haus. Es ist groß (190cm x 160cm) und ich hatte erst Bedenken, weil dieses Kunstwerk Raum braucht. Nicht nur wegen seiner Größe, sondern weil es unruhig ist und man Distanz benötigt um es zu betrachten. Es passt sehr gut an diese Wand und wird von Gästen oft beachtet – obwohl ich mir sicher bin, dass es den meisten nicht gefällt. Ebenfalls Acryl auf Leinwand.

Rechts: Ein Geburtstagssgeschenk, 100cm x 70cm, Ölkreide auf Papier. Ich mag Rot sehr gerne und dieses wunderschöne Rot hat mich in seinen Bann gezogen. Dieses Werk hängt neben der Theke/Bar, die unsere offene Küche abschließt. Das ist vielleicht nicht der endgültige Platz dafür, mal sehen…


 

    1. Danke, das freut mich wirklich. Die meisten Gäste gucken nur und fragen dann „wo ist der Fernseher?“.
      LG Bee

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.