Liebster Award

Ich bin mal wieder mit dem Liebster Award dran. Nominiert hat mich die KA:OSHexe, sie schreibt einen Blog über das, was der Garten uns schenkt und was man mit den Geschenken der Natur so alles anstellen kann – absolut lesenswert. Herzlichen Dank für die Nominierung.

Gerne stelle ich mich ihrer Fragen. Zu den Regeln des Liebster Award gehört folgendes:

Bei einer Nominierung bekommt man 11 Fragen gestellt von demjenigen, der einen nominiert hat. Die Beantwortung der Fragen erfolgt in einem Post. Dabei soll man etwas über den Award sagen und auch die Regeln erklären. Zudem nominiert man selbst 11 Blogger und informiert diese, gerne Blogs mit weniger als 200 Followern. Für diese Nominierten denkt man sich 11 neue Fragen aus, die sie in ihrem Blog beantworten.

Ich nominiere niemanden. Wer Lust auf ein paar Fragen meinerseits hat, ich denke mir gerne etwas aus – meldet euch bei mir.

Hier kommen meine Antworten auf 11 Fragen:

1. Seit wann betreibst Du Deinen Blog?
Diesen Blog betreibe ich aktiv seit einem Jahr, bestehen tut dieser Blog allerdings schon seit 2013, aber ich bloggte nur sporadisch und eher zurückhaltend 🙂 Zuvor schrieb ich für ein halbes Jahr einen Beauty-Blog – so zum Warmwerden.

2. Wen sprichst Du mit Deinem Blog an?
Da ich einen Alltags-Blog schreibe, kann ich meine Leserschaft nicht genau definieren. Aufgrund der Rückmeldungen bzw Kommentare hoffe ich, dass meine lieben Leser zu mir kommen, weil ich eine persönliche Art habe. Beliebt sind meine Rezepte, Serienbesprechungen und Themen rund ums Bloggen.

3. Wie häufig erscheinen Deine Blogbeiträge?
Ich bemühe mich mindestens einmal pro Woche einen neuen Post zu veröffentlichen. Manchmal sind es auch 2 Posts pro Woche. Wenn ich eine Durststrecke (sehr selten) habe, gibt es auch schon mal 10 Tage lang Pause.

4. In welchen sozialen Plattformen machst Du auf Deine Blogartikel aufmerksam?
Mit dem Thema Social Media bin ich eher zurückhaltend. Ich nutze Twitter, meistens promote ich meine Posts dazu in zwei Foren – aber nicht immer. Bei Facebook bin ich mit meinem Blog nicht mehr…

5. Welche Erfahrungen hast Du mit Deinem Blog gemacht und was möchtest Du weitergeben an „Anfänger“?
Oho…. da könnte ich hier Romane schreiben. Jede Sparte hat etwas eigenes, mit Beauty-Bloggern bin ich nicht warm geworden, das ist eine ganz spezielle Welt. Diesen Blog hier mag ich sehr von der thematischen Auslegung und schreibe dementsprechend gerne dafür. Ich habe über das Bloggen sehr nette andere Blogger kennengelernt.

Anfänger sollten gut vorbereitet sein was das Thema des Blogs bzw die Posts angeht, gerade am Anfang ist es schwer Fuß zu fassen, daher kann man schon mal Wochen und vielleicht auch Monate bloggen, ohne dass man großes Feedback bekommt. Daher guten Content bieten, Networking betreiben und sich nicht verbiegen.

6. Was macht Dich glücklich?
Zu dem Thema hatte ich schon mal einen Post. Glück ist für mich ein toller Blick in die Natur (besonders auf das Meer), Glück empfinde ich, wenn ich meine Tochter betrachte, wenn ich koche, wenn die Sonne scheint und wir Spaß haben.

7. Wenn Du deinem 16-jährigen Ich etwas sagen könntest, was wäre das?
Lehn dich entspannt zurück, das Leben ist schön.

8. Wenn Du deinem 80-jährigen Ich etwas sagen könntest, was wäre das?
Du hast ein cooles Leben gehabt, viel erlebt und gesehen.

9. Die Welt wäre ein besserer Ort, wenn…?
etwas mehr Toleranz herrschte.

10. Welche Jahreszeit liegt Dir am meisten?
Die jetzige… Ich liebe den Herbst, ich hasse die Hitze des Sommers. Spätsommer und Herbst sind stimmungsvoll, sie leuchten in verschiedenen Farben und haben ein ganz besonderes Licht. Wunderbar, wenn im Herbst morgens der Dunst über den Feldern steht und dabei die Sonne aufgeht.

11. Hast Du ein Lebensmotto oder Lieblingszitat?
Enjoy!


 

  1. Hallo Bee,
    ich möchte dir gerne bestätigen, dass ich gerne regelmäßiger Besucher wegen deiner persönlichen Art und deiner Art zu schreiben bin. Nicht jeder Beitrag ist etwas für mich, aber das ist ja bei allen Bloggern so. Danke für den erneuten Einblick. Wenn du erlaubst, würde ich den Punkt 9 gerne dick unterstreichen.
    LG Hans

    Antworten

    1. Hallo Hans,

      cool, das freut mich mit Punkt 9. Toleranz ist so ein Thema, ich bin oft erstaunt, was Leute sich so aufregen und engstirnig sind. Mein Motto: Leben und leben lassen.

      Das ist bei einem Blog wie meinem auch schwierig, ich spreche nie alle an, aber das ist auch ok, ich möchte mich thematisch nicht eingrenzen, sondern schreiben über das, was ich teilen möchte. Ich freue mich, dass in einem Jahr so nette Leser gewonnen habe wie dich.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  2. Hallo Bee,

    sehr gute Antworten 🙂 Auch ich kann Dir bestätigen, dass ich hier gerne lese, weil Du Deinen Blog persönlich machst und gut schreibst. So kommt es, dass ich mich z.B. plötzlich doch mit Hörbüchern befasse 😉

    Der Herbst ist übrigens tatsächlich die schönste Jahreszeit, auch wenn ich den Sommer mag. Diese Farben gibt es halt nur jetzt.

    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten

    1. Liebe Sarah,

      Du glaubst nicht, wie sehr ich mich über deinen Kommentar freue. Ich möchte immer meine persönlichen Ansichten weitergeben und freue mich sehr, wenn sie inspirieren. Mir geht es bei deinem Blog ähnlich, ich freue mich über jeden neuen Post.

      Momentan fehlt mir etwas die Sonne…

      Herzliche Grüße, Bee

      Antworten

  3. Hey, sehr schöne Fragen und Antworten… Ich mag diese Awards ja, nominiere aber auch eher niemanden. Ich denke das viele Blogger es auch als nervig betrachten… Was ich zu nem gewissen Teil auch nachvollziehn kann. Aber so hab ich die Möglichkeit ein bisschen mehr über die Person hinter dem Blog zu erfahren. Die zweitbeste Möglichkeit nach nem Bloggertreffen 😉

    Antworten

    1. Ja, ich beantworte gerne diese Fragen, so erfährt man immer wieder etwas Neues über den Blogger.

      Bei meiner ersten Runde habe ich auch Blogs nominiert, es waren nur 5. 4 haben gar nicht drauf reagiert. Daher kann sich gerne jemand melden für meine 11 Fragen.

      Es treffen sich übrigebs in 10 Tagen ein paar Blogger in der Nähe. Ich bin schon sehr gespannt…

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  4. Liebe Bee,

    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem Award. Du hast ihn verdient.

    Ich lese Deinen Blog schon länger und sehr gerne – insbesondere wegen der persönlichen Note. Deine Themen sind vielfältig – Deine Ansichten ebenso. Die gute Kombination macht es.

    Ich lese solche Fragen und Antworten immer mit besonderem Interesse. Dann kann man etwas über die Person hinter der Blogger-Identität erfahren, was spannend ist.

    Als Blogger-Neuling bin ich für jeden guten Tipp dankbar. Networking ist wichtig, aber leider fehlt mir ganz oft die Zeit. Ich lese auf dem Weg zur Arbeit im Zug viele Blogs, aber ich schaffe es dann nicht immer zu kommentieren, was sehr schade ist. Ich habe mir aber fest vorgenommen, mir hierfür Zeit freizuschaufeln.

    Viele Grüße

    Rosa

    Antworten

    1. Liebe Rosa,

      vielen Dank. Ich freue mich auch immer etwas von dem Blogger selbst zu erfahren.

      Auch in meiner Anfangszeit war ich nicht gut vernetzt, heute ist mir das Lesen und Kommentieren genauso wichtig wie das Postschreiben. Das kommt mit der Zeit, ich lese früh morgens oder spät abends und kommentiere dann meist gleich, manchmal speichere ich mir die Artikel um später zu kommentieren.

      Vielen Dank für deinen Kommentar.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  5. schöne antworten, die allesamt ganz gut in das bild passen, das ich mir so von dir gemacht habe in den letzten monaten 🙂 ich will mir gar nicht vorstellen, wie das wäre, jetzt zu bloggen anzufangen. fürchterlich unübersichtlich…

    Antworten

    1. Danke, Paleica. So bin ich, ich beschönige da nichts oder sonst was…

      Ich startete 2013 aber eher im stillen Kämmerlein. Es ist nicht einfach Fuß zu fassen in der Blogosphäre, anfangs hat mir das etwas Angst gemacht und mich auch frustriert. Heute bin ich souveräner, aber dafür entwickele ich einen höheren Anspruch an mich selbst.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.