Früher Frühling…

… nach einem Winter, der keiner war und ich lange nichts gepostet habe. Hier nun ein Update.

Abnehmen habe ich bis jetzt nicht geschafft, leider. Aber meinem Rücken geht es besser, das Thema mit Leber und Galle hat sich leider nicht erledigt, man lernt halt mit allem zu leben.

Den Winter vermisse ich sehr, das ist meine Lieblings-Jahreszeit, es ist schön kalte Luft zu spüren und auch ein bisschen zu frieren und wenn man dann ins Warme kommt, einen Tee zu trinken und vielleicht in den verschneiten Garten zu schauen (so wie letztes Jahr). Mir fehlt da was.

Jetzt sind wir Ende Februar bzw. Anfang März mitten im Frühjahr, im Vorgarten hat alles Knospen, die Weide im Garten schlägt schön grün aus, der Rasen wächst schon. Die Allergie ist auch im vollen Gange. Heute ist Karnevals-Sonntag und die Sonne scheint, mein Mann und meine Tochter sind beim örtlichen Tonnen-Rennen, da freut man sich natürlich über das sonnige Wetter.

Überhaupt ist Frühjahr etwas ganz Positives…. vom grauen Winter (haha) kommt langsam wieder Farbe in den Tag. Die Bäume bekommen hellgrüne Spitzen, die Krokusse und Schneeglöckchen zeigen ihr buntes Gesicht. Endlich kann ich wieder die Blumenkästen und -töpfe vor dem Haus mit blau-blühenden Blumen bepflanzen, der große Kirschbaum im Garten bekommt sein üppiges Blätterwerk.

Dieses Jahr schaffen wir ein Trampolin an, draußen im Garten spielen ist natürlich der Hit für meine Tochter, also zu Ostern gibt es ein großes Trampolin. Wir sind gespannt. Noch gespannter sind wir auf den 14.03.  An diesem Tag werden bei uns 2 kleine Kaninchen einziehen, die Aufregung ist sehr groß und der Stall für die beiden Kleinen ist auch schon fertig.

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.