Facelift im Anmarsch

Blogdesign, ein Thema für jeden Blogger. Manche verändern ihren Blog nie, was ja nicht so dumm ist, wenn man an die Wiedererkennung und Marke denkt. Andere wechseln häufig das Theme. Ich bin ganz ehrlich, ich habe mein Theme fertig angelegt und es ist online und nach kurzer Zeit stoße ich bei anderen auf ein echt inspirierendes Layout.

Meist geht die Suche dann los, ich analysiere richtig, was gefällt mir daran so gut, was brauche ich nicht. Und im Laufe einiger Tage bastel ich mir in meinem Kopf einen Blog zurecht, wie ihn so gerne hätte. Dann habe ich diese Wunsch-Vorstellung in meinem Kopf und suche und suche nach dem Theme, das so aussieht wie das in meinem Kopf.

Ich liebe diese Suche – auf meiner Testumgebung teste ich aus, und auch ganz ehrlich es gibt immer etwas, das mich stört. Konzessionen kann ich machen, aber das Endergebnis muss mich optisch überzeugen. Meine Testumgebung gibt momentan 93 verschiedenen Themes ein Zuhause.

Bald gibt es hier eine neue Optik

Lange Rede – kurzer Sinn. Es gibt hier bald ein Facelift, ein Retouch oder wie man es immer nennen mag. Das Theme gefällt mir sehr, ich musste auch nur ganz wenig anpassen. Nur die Beitragsbilder muss ich noch alle anpassen, dann kann es losgehen 🙂

Wie steht ihr zu dem Thema neue Themes? Seid ihr auch immer wieder versucht etwas Neues auszuprobieren?


 

  1. Facelift muss nicht sein, aber ein Tapetenwechsel hin und wieder ist nicht verkehrt 🙂 Ich bin gespannt wie sich die Optik hier ändern wird. 93 ist ja eine ganze Menge – sich da zu entscheiden fällt nicht leicht, oder?

    Antworten

    1. Ich arbeite an den Beitragsbildern, dann geht es los. Ja, 93 Themes und ich kann mich manchmal nicht entscheiden, aber dann teste ich alle 93 (natürlich nicht alle 🙂 ) durch und keines bietet das Gesuchte. So auch jetzt, das neue Theme habe ich noch dazu geladen, eine Neuentdeckung. Freue mich schon auf Freischalten

      Antworten

      1. „Regenerated Thumbnails“ als Plugin runterladen, der passt die Größen dann neu an 🙂

        Ich bin gespannt 😀
        Ich kann heute meinen Mac endlich wieder abholen 😀

      2. Ich habs geschafft, Christiane 🙂 Regenerate Thumbnails habe ich im Einsatz, das hilft mir bei dem Problem mit dem Beitragsbild leider nichts, denn ich lade in dem jetzigen Theme diese Bilder quadratisch zugeschnitten hoch, wenn das Theme zuschneidet, ist das immer so ne Zufallssache, ob das auch gut aussieht. Ich mache das erst mal für 15 oder 20 Posts und wühle mich dann durch den Rest.

        Vielleicht Sonntag, wenn ich es zeitlich schaffe…

        Super, der Mac endlich wieder einsatzbereit, das freut mich für dich 🙂

  2. Also ich liebe es auch, am Design zu spielen. Früher habe ich das auch noch häufiger gemacht, aber inzwischen überzeugt mich mein Blogdesign so sehr, dass ich meist nur noch Kleinigkeiten verbessere und nicht mehr das ganze Aussehen verändere. Ich investiere die Zeit jetzt einfach lieber in neue Posts und außerdem mag ich halt das alte Design zu sehr, um es dann für immer auszulöschen… denn wer wechselt schon nach einer Weile zurück zu etwas, was er mal aussortiert hatte?

    Auf dein neues Erscheinungsbild bin ich schon gespannt! Aber wahrscheinlich wird es eh wunderschön, stimmt`s? Was anderes traue ich dir gar nicht zu 😉

    Antworten

    1. Ich weiß nicht, ob ich „total zufrieden“ je erreichen werde… Ich mag mein Design bis ich ein schöneres sehe, das ist schlimm, ehrlich! Dieses hier hatte ich jetzt fast ein Jahr.

      Das neue Layout hat auf jeden Fall Wiederekennungswect und mir gefiel es auf Anhieb, es ist auf jeden Fall wieder minimalistisch 🙂 Danke, Tabea, ich freue mich auf dein Feedback, wenn es dann online ist

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  3. Liebe Bee,

    da bin ich schon sehr gespannt, wie das hier bald aussehen wird 🙂 93 Themes ist aber echt eine Hausnummer. So weit geht es bei mir dann doch nicht. Ich wechsele aber bekanntlich schon gerne das Theme. Mir macht das sehr viel Spaß, daran herumzubasteln. Viel Spaß dabei und gib Bescheid, wenn Du Hilfe brauchst.

    Schönes Wochenende und liebe Grüße

    Sarah

    Antworten

    1. Liebe Sarah,

      ja, du bist da sehr mutig mit den Themes, ich finde das toll 🙂 93 Themes, oh ja und neulich hatte ich mal welche gelöscht, aber es sind wieder fast 100 geworden nach der letzte Suchaktion. Danke für dein Angebot, Sarah. So richtig basteln kann ich ja nicht, ich kann ein bisschen mit CSS modifizieren, mehr nicht.

      Wünsche dir auch ein schönes Wochenende, zum Glück ist es weniger heiß 🙂

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  4. Liebe Bee!

    Ich habe mich beim Lesen deines Beitrags sofort ertappt gefühlt – ich habe im Laufe der Zeit auch mein Design stääändig gewechselt und irgendwie habe ich mich nie so richtig angekommen gefühlt. Mit dem aktuellen bin ich aber hochzufrieden – ich liebes es heiß und innig, da es genau das widerspiegelt, was ich verkörpern möchte, mit mir selbst und dem Blog. Und ich wage die Behauptung, dass das jetzt auch eine ganze Weile so bleiben wird. 🙂

    Ich bin gespannt auf dein neues Layout und wünsche dir viel lang anhaltende Freude damit.

    Liebe Grüße
    Jenni

    Antworten

    1. Herzlichen Dank, Jenni. Vielleicht war es bis jetzt einfach nicht das perfekte Theme, ich freue mich, dass du dein Theme gefunden hast, ich könnte mir vorstellen, dass man auch etwas Zeit braucht um zu wissen, was will man, was will man nicht. Manchmal ist weniger auch mehr, es sollte auf jeden Fall zum Blogger bzw dem Blogthema passen. Ich hoffe jetzt, dass ich meines auch so richtig lieben werde, ich liege in den letzten Zügen 🙂

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  5. Liebe Bee,

    ok, dann bin ich wohl die Ausnahme :).

    Nachdem ich von Blogger zu WordPress umgezogen bin, liebe ich mein Blog-Design bzw. das Theme heiß und innig. Das Einzige, was ich eventuell noch verändern werde, ist, dass ich einen Textausschnitt mit Foto von jedem Post mache, damit mehr Beiträge in Kurzansicht auf einer Seite stehen, aber das war es dann auch schon. Ansonsten bin ich absolut zufrieden.

    Liegt aber vielleicht auch daran, dass mich der Blogumzug so viel Nerven gekostet hat :).

    Aber ich kann auch durchaus nachvollziehen, dass du gerne mit deinem Blog herumexperimentierst. Und so lange es Spaß macht…

    Liebe Grüße

    Rosa

    Antworten

    1. Liebe Rosa,

      seit meiner Kindheit lebe ich mit Layouts und Design, daher gucke ich ganz unbewusst nach den Blog-Designs anderer, ich suche gar nicht gezielt. Auch die Arbeit jetzt hält mich nicht davon ab, denn ich liebe das Rumtüfteln 🙂
      Ich habe 142 veröffentlichte Posts und ich muss für alle neue Beitragsbilder machen, das ist ganz schön Arbeit, denn die älteren Beiträge sind noch ohne Beitragsbild. Daher werde ich wahrscheinlich auch erst nächstes Wochenende online gehen damit, ich freue mich schon drauf 🙂

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  6. ach ich bin immer auf der suche nach dem perfekten outfit. ich bin schon gespannt, wie es hier dann danach aussehen wird 🙂 ich warte im moment, da ich ja bei wordpress.com bin, dass etwas neues rauskommt, das meinen anforderungen entspricht. so einfach ist das ja bekanntlich nicht. ich versuche allerdings, mein theme nicht zu oft zu wechseln. früher gab es bei mir ja rund 1x/monat was neues.

    Antworten

    1. Zu oft wechseln ist auch nicht so günstig, gerade in Bezug auf das Thema Marke und Wiedererkennung. Ich muss noch alle Beitragsbilder ändern und habe bis jetzt erst ein Drittel geschafft. ICh strebe mal das kommende Wochenende an fürs go-live.

      Wp.com ist schon eine Einschränkung, das habe ich schon mal gehört. Ein Umzug zu wp.org wäre für die wahrscheinlich ein unglaublicher Aufwand. Ich bin froh, dass ich das gemacht habe, als ich nur knapp 70 Posts hatte 😉

      Antworten

  7. Oh ja Bee -> ich kenne das nur zu gut.
    Ich suche auch schon wieder nach einem neuen Theme. Aber irgendwie gefallen sie mir nicht mehr, wenn ich sie dann an meinem Blog ausprobiere.
    Lol, ist wie in der Umkleidekabine. Am „Ständer“ gefällt mir das Outfit. An mir selber sieht es dann eher bescheiden aus.
    Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Bin schon auf dein neues Outfit gespannt.
    Liebe Grüße
    Nila

    Antworten

    1. Ich werde auch immer anspruchsvoller, daher wird es auch immer schwieriger…. ich freue mich, ich denke, dass ich am Wochenende umschalte, muss die ganzen Beitragsbilder änden. Das ist viel Arbeit.

      Und ja, deswegen habe ich so viele Themes in der Testumgebung, ich sehe ein Theme und denke „oh schön“ und später dann „och nö“, leider sehr häufig 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.