Eine für fast alles

Heute gibt es einen kleinen Ausflug in die Beauty-Welt. Meine Tochter plagen kleine Mitesser und ich habe nach etwas einfachem dagegen gesucht und gefunden. Das hier ist der Hammer: Aleppo-Seife. Man kann wählen zwischen einer reinen Olivenöl-Variante und mit einer Beimischung aus Lorbeerblätter-Öl, da die Lorbeer-Komponente für die unreine Haut wirksam ist, nehmen wir die Mischung aus 75% Olivenöl und 25% Lorbeerblätteröl.

DSC_0235new

Es sind erstaunlich wenige Inhaltsstoffe in meiner Zhenobya Aleppo-Seife, hier die Incis einmal auf Englisch: Olea Europaea Fruit Oil, Sodium Hydroxide, Aqua, Laurus Nobilis Leaf Oil. Laut Codecheck gibt es nichts zu meckern.

Und das sind unsere Erfahrungen. Meine Tochter hat die Seife für Körper und Gesicht benutzt, sie hat neben den Mitessern eine sehr trockene Haut, die gerade im Winter zu Neurodermitis neigt. Bei mir kommt die Seife für Körper und Haare zum Einsatz.

Zuerst fällt auf, dass sie einen eigenwilligen Geruch hat, das Olivenöl lässt hier grüßen. Und das Seifenstück ist schwer, es wiegt 200gr. Das Duschen ist eine glitschige Angelegenheit, die Haarwäsche ist auch gewöhnungsbedürftig, klappt aber ganz gut. Was auffällt, trotz intensiven Gebrauchs wird das Stück nur sehr langsam kleiner. Duscht man damit vermisst man eventuell das Aufschäumen, das man von Duschgelen o.ä. kennt, bei den Haaren klappt ein Aufschäumen durch die Reibung besser. Es entsteht beim Waschen bzw. Einseifen eine bräunliche „Flüssigkeit/Masse“, was nicht verwundert, denn das ist ja die natürliche Farbe der Seife. Die Haare müssen sehr gut gespült werden. Nach dem Waschen quietschen die Haare etwas…

DSC_0244new

DSC_0251new

Fazit: Nach 2 Wochen sind wir begeistert. Die Gesichtshaut meiner Tochter hat sich toll verbessert. Sehr konsequent nimmt sie morgens und abends ein Gesichtsbürstchen und bearbeitet mit der Aleppo-Seife das ganze Gesicht. Eine Creme braucht sie danach nicht. Meine sehr trockene Körperhaut ist weich nach dem Duschen und meine Haare sind immer sehr, sehr sauber, ohne dabei ausgetrocknet zu sein.

Ich denke, dass dieser Ansatz gerade zur Bekämpfung von lästigen Mitessern eine tolle Alternative zu den chemischen Keulen ist, die man so in den Drogeriemärkten kaufen kann. Es ist definitiv einen Versuch wert.

Wer tiefer in das Thema einsteigen möchte, weitere ausführliche Infos gibt es hier: http://www.zhenobya.de/index.html


 

  1. Liebe Bee,

    von dieser Seife habe ich schon viel Positives gehört und eigentlich muss sie mal ausprobiert werden. Sie erinnert mich an die Beautyprodukte aus meiner Heimat, die auch ohne Chemie auskommen 🙂

    LG
    Mimi

    Antworten

  2. Liebe Mimi,

    es war ein Versuch, man versucht ja vieles…. Und zwischenzeitlich benutzen wir alle die Seife, mich hat ein Produkt selten so überzeugt, weil es halt natürlich ist und dabei eine so tolle Wirkung hat. Ich kann es bedingungslos empfehlen.

    LG Bee

    Antworten

  3. Das freut mich, Eva. Vielleicht berichtest Du mal, wie Du damit zurecht kommst. Wir lieben die Seife.

    Liebe Grüße, Bee

    Antworten

  4. Liebe Bee,

    das scheint ja eine super Seife zu sein. Mir sind wenige Inhaltsstoffe auch sehr wichtig und ich benutze daher Seifen von Manna. Kennst Du die? Bzw. denkst Du, dass man die mit der Aleppo-Seife gleichsetzen kann?

    Machst Du nach dem Haarewaschen keine saure Rinsen Spülung? Das würde mich mal sehr interessieren 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Laura

    Antworten

    1. Liebe Laura,

      ich musste die Inhaltsstoffe der Manna Seife erst einmal bei codecheck prüfen. Ich glaube, dass ich deine Seife nicht gefunden habe. Ich habe 2 Seifen von Manna geprüft und es ist schwer zu sagen, wieviel Tenside in der Seife sind, zudem enthielten beide Seifen Emulgatoren, die ich an deiner Stelle auf jeden Fall vermeiden würde. Emulgatoren machen die Haut auf lange Sicht trockener als ohnehin schon und führen zu Allergien. Die Aleppo-Seife scheint mir eindeutig besser.

      Nein, ich mache keine saure Rinse, ich weiß, dass viele das machen. Soll man ja eigentlich um den ph-Wert wiederherzustellen 🙂

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  5. Liebe Bee,

    Danke für diesen Beitrag! Ich habe seit einiger Zeit wirklich schlimme Probleme mit meiner Haut (nicht nur im Gesicht) und habe beim Aufräumen auch genau diese Seife wiedergefunden. Damals habe ich die Seife scheinbar nicht lange genug einwirken lassen und so hat sie nicht geholfen. Ich benutze die Seife jetzt gerade mal drei Tage und die unreine Haut im Gesicht und die trockenen Stellen an den Armen sind jetzt schon besser geworden!

    Hast Du auch Erfahrungen mit anderen Mischungsverhältnissen? Habt Ihr das getestet, was am besten für Euch wirkt?

    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten

    1. Liebe Sarah,

      wie schön, dass du einen Beauty-Post von mir gefunden hast:)

      Es kommt hier ganz auf dein Hautproblem an. Bitte schreib mir doch eine WhatsApp und ich berate dich gerne ausführlicher. Generell kann man sagen, der Lorbeeröl-Anteil in der Aleppo-Seife ist das was desinfizierend wirkt, bei Mitessern oder Pickeln ist hier ein hoher Anteil ratsam, über 25% waren wir allerdings noch nicht. Für eine Neurodermitis oä würde ich eine Variante mit geringerem Anteil wählen. Meine Tochter hatte aufgrund der kälteren, trockenen Luft auch am Körper wieder deutliche Stellen und nach zweimaliger Anwendung war es wieder gut. Wichtig ist es es einwirken zu lassen, man darf das nicht als Seife sehen sondern mehr als Heilmittel.

      Mein Angebot steht, ich helfe dir diesbezüglich sehr gerne.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

      1. Liebe Bee,

        vielen Dank für das Angebot. Ich komme bei Gelegenheit darauf zurück 🙂

        Bei mir wurde die Haut am Anfang viel trockener und hat sogar an manchen Stellen gebrannt. Nach einer Woche ist meine Haut aber so gut wie schon lange nicht mehr! Wahrscheinlich braucht die Umstellung auch einfach eine Weile.

        Liebe Grüße
        Sarah

      2. Liebe Sarah,

        also wenn die Haut mehrere Tage gebrannt hat, vermute ich einen größeren Tenside-Anteil oder zuviel Lorberblätteröl. Ist das eine original Alepposeife? Denn da gibt es inhaltlich sehr große Unterschiede. Wenn du möchtest, kannst du mir bitte mal die Incis ausflisten, dann könnte ich mal schauen.

        Liebe Grüße, Bee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.