Die Serien Blogparade 04

Serienblogparade-1024x374

Mit Spannung erwarte ich immer das neue Thema von Frau Margarete. Ihre Serien Blogparade läuft noch ein Weilchen und lädt auch Neueinsteiger ein mitzumachen.

Wie schön, denn dieses Mal geht es um die Liebe.

All you need is love

Liebespaare in Serien. Da gibt es ganze Serien wie zB Parenthood, die sich der Liebe widmen. In Parenthood werden ausschließlich Paare und deren Kinder in ihren guten und auch schlechten Zeiten beleuchtet. Ein schöne Serie, nicht spektakulär, aber nett – übrigens auch gut besetzt u.a. mit Lauren Graham (Lorelai Gilmore).

Manche Serien-Liebespaare führen eine Beziehung, die mir einfach zu langweilig ist, zum Beispiel Marshall & Lily bei How I met your Mother. Ich weiß, dass viele diese Serie wirklich gerne schauen, sorry. Das Problem solch flacher Liebesbeziehungen liegt sicherlich daran, wie gut bzw nicht gut die Serien geschrieben sind. Es muss gar nicht viel Hin und Her um ein Paar geben damit die Liebesbeziehung auch für den Zuschauer interessant ist. Gut gezeichnete Charaktere sind hier der Schlüssel.

Hier kommen 3 meiner Favoriten, die ich immer gerne sehen mag.

Gilmore Girls

Ich bin ein großer Fan dieser Serie. Lorelai finde ich als Charakter einfach nur cool. Über die ganze Serie gibt eine on/off Beziehung zu dem recht schwierigen Restaurant-Besitzer Luke. Von Anfang an knistert es da zwischen den beiden. Sind sie dann zusammen, klappt es auch nicht so recht. Egal, ich fühle mit….. Lorelai und Luke <3

Chuck

Chuck ist ja so ein bisschen fantastisch. Chuck, der anfängliche Nerd, der Computer verkauft und durch irgendwelche Zufälle zum Geheim-Agenten wird. Er verliebt sich in die Agentin Sarah. Diese Liebesgeschichte hat etwas märchenhaftes: Nobody wird zum Held und kriegt hübsche Prinzessin. Chuck und Sarah <3

Modern family

Über Modern Family habe ich ja jetzt schon mehrfach etwas geschrieben. Phil ist so ein bisschen der tumbe Vater/Ehemann/Schwiegersohn. Man muss Phil lieben. Verheiratet ist Phil mit Claire, die eindeutig smarter ist als er und in dieser Beziehung die Hosen anhat. Herrlich wie diese Beziehung im Alltag besteht. Phil und Claire <3

In welchen Seriencharakter bist/warst du verliebt?

So richtig verliebt war ich noch nie in einen Schauspieler. Geschwärmt habe ich jedoch für John Stamos (Jesse Katsopoulis) in Full House. Und ich oute mich jetzt mal, ich stehe nicht auf blonde Männer, aber den Lead-Character Jax von Sons of Anarchy finde ich durchaus attraktiv. Als Typ spricht mich auch David Duchovny an, früher in den X-Files heute in Californication.


 

  1. Das kann ja jetzt kein Zufall sein… Die nächste Serie die ansteht ist bei mir Parenthood… Wusste gar nicht das die noch jmd schaut ;-)) Und Chuck!!! Und Chuck und Sarah waren wundervoll!!! Und ich gestehe: Ich bin auch ein Lorelei / Luke Fan… 😉 Ich glaube wir hätten keine Schwierigkeiten uns auf ne Serie zu einigen ;-))

    Antworten

    1. Das ist wirklich lustig, ich hätte auch gewettet, dass Parenthood keiner kennt. Ich bin durch Zufall mal an der Serie im TV hängen geblieben, ich mag diese Serie wirklich sehr gerne. Jetzt bin ich mal gespannt, was du sagst 🙂

      Antworten

  2. Ich glaube, John Stamos war als Kind so mein erster Schauspieler-Schwarm 😀 Danach hab ich ihn noch in Emergency Room gesehen und hab echt für ihn geschwärmt.

    Von deinen Pärchen kenne ich nur Luke & Lorelai, da muss ich dir natürlich zustimmen, ihre Liebesgeschichte war toll, und Lorelai als Charakter ist echt super 🙂

    Antworten

    1. Lorelai ist so ein Typ Frau, den ich einfach sehr mag 🙂
      Übrigens gibt es ja bald wieder John Stamos in „Fuller House“, ich bin mal gespannt. Von Netflix produziert.

      Antworten

    1. Einfach witzig die beiden. Ich mag wie unterschiedlich sie sind und dabei doch ein echt tolles Paar sind. Die Dialoge sind toll und ich finde es gar nicht so realitätsfern…

      Antworten

  3. Liebe Bee,

    ich muss gestehen, ich kenne die von dir aufgeführten Paare bzw. Serien nur dem Namen nach – aber Modern Family steht ganz oben auf meiner Liste der Serien, die ich gerne noch gucken möchte. Gilmore Girls ist ganz bestimmt auch was für mich. Danke für den schönen und informativen Post!

    Liebe Grüße

    Rosa

    Antworten

    1. Liebe Rosa,

      Danke 🙂 Modern Family wird dir bestimmt gefallen, ich finde die Serie wirklich gelungen. Und auf jeden Fall in Englisch schauen, in Deutsch ist es wirklich nur halb so witzig. Viel Spaß!

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  4. Bei Lily&Marshall gebe ich dir recht, die sind einfach zu langweilig. Ein Lorelai&Luke Fan bin ich allerdings nicht. Irgendwie passen die für mich nicht zusammen. Das war so ein Wunschdenken der Fans in meinen Augen. Zwei tolle Charaktere vorhanden, die müssen dann auch zusammen sein. Aber so richtig kompatibel sind sie nicht.
    Aber das ist ja auch das tolle an Serien (wie an Büchern auch) jeder kann seinen eigenen Blickwinkel einbringen und ganze eigene Emotionen und Gedanken hineinprojezieren <3

    Antworten

    1. Ich glaube, dass macht die Beziehung aus, Lorelai und Luke passen nicht zusammen, aber irgendwie doch…
      Für mich ist ganz wichtig, dass ich mitfühlen und mitleiden kann.

      Und ja, da gebe ich dir Recht, es gibt Paare, die im Laufe einer langen Serie zusammenkommen – und zack ist die Spannung raus. So wie bei Bones, man hat immer gehofft, dass Booth und Tempe zusammenkommen und nachdem das nach ? Staffeln endlich so war, war es für mich nicht mehr so interessant.

      Antworten

  5. Liebe Bee,
    bei Gilmore Girls kann ich dir nur zu stimmen – die anderen beiden kenn ich leider nicht! Wobei ich bei da damals Jess immer am tollsten fand – Typen wie Dean finde ich viel zu „nett“… 🙂

    VG Jenny

    Antworten

    1. Liebe Jenny,

      Gilmore Girls ist ein Alltime Classic…. Nice guy ist auch ein bisschen langweilig, die waren auch nie so wirklich mein Ding 🙂

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  6. Ich habe auch eine Zeit lang „Gilmore Girls“ geschaut, aber irgendwann habe ich dann aufgehört zu schauen. Weiß auch nicht mehr warum, aber vielleicht fange ich mal wieder ein 😀

    Antworten

    1. Hi Flo,

      Gilmore Girls ist einfach nur lovely. Ich mag Lorelai und die Art wie sie redet und die Stimmung, die die Serie vermittelt. Gilmore Girls ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Ich kenne die letzte Staffel auch noch nicht 🙂

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.