Blog-Frühjahrsputz

Es ist Frühling und damit Zeit für einen thematischen Frühjahrsputz. Wer meinen Blog schon länger liest, weiß, dass ich mit dem Namen my everydaylife in erster Linie meinen Alltag beleuchten möchte, die Themen meines täglichen Lebens sind: Alltägliches, Rezepte, Serien sowie Gemischtes (Dies & Das). An diesen Menüpunkten, habe ich mich und ihr euch orientiert. Nach 1 1/2 Jahren haben sich meine Interessen allerdings ein wenig verschoben.

Frühjahrsputz

Wo gehts hin?

Rezepte waren schon immer meine Leidenschaft, meine ursprüngliche Inspiration für einen Blog war es einen Food-Blog zu schreiben, ich scheiterte damals leider in der Anfangsphase, weil ich mir das einfach nicht zugetraut habe. Heute freue ich mich darüber Rezepte zu veröffentlichen, aber genauso sehr mag ich die Fotos dazu machen. Da kommen zwei Sachen zusammen, die einfach für mich zusammengehören. Die Food-Fotografie finde ich mega spannend.

Die neue Struktur

Es wird weiterhin Geschichten aus dem Alltag geben und wie auch oben schon erwähnt Rezepte und News aus der Küche geben. Bis jetzt gab es einen Menüpunkt Serien & Filme, diesen Menüpunkt findet man jetzt unter Dies & Das, als Untermenüpunkt. Dafür gibt es einen neuen Themenbereich, das ist die Fotografie.

Fotografie, das neue Thema

Die Fotografie hatte ich mir für dieses Jahr auf die Fahne geschrieben. Ich wollte lernen nicht mehr automatisch zu fotografieren, ich habe das schön öfters erwähnt, mit der älteren Nikon kam ich einfach nicht zurecht, was an der Menüführung liegt. Ich habe eine neue DSLR und ich bin so begeistert von meiner Canon eos 750d, innerhalb weniger Tage ging alles: halbautomatisch, manuell. Und jetzt bin ich eine Fotografie-Begeisterte und freue mich über diverse Fotoprojekte, an denen ich teilnehme. Darum räume ich der Fotografie auf meinem Blog einen größeren Raum ein.

Ich möchte meine Entwicklung zeigen, wie an dem Stillleben-Projekt – übrigens eine echt harte Nuss. Ich möchte zeigen, dass ich mich entwickele und wie ich mich entwickele. Jetzt hoffe ich, dass euch meine Änderungen auch ansprechen.

Wie immer freue ich mich über Anregungen zum Blog und auch im Speziellen zur Fotografie.


 

  1. Liebe Bee,

    ich finde es toll, dass du dich verstärkt auf Fotografie konzentrierst, denn deine Fotos sind wirklich außergewöhnlich.

    Andererseits fände ich es schade, wenn sich dadurch deine Artikel über Serien, Bücher etc. reduzierten, da ich deine Texte wirklich sehr gerne lese.

    Ich bin mir aber sicher, dass dir eine gute Balance gelingen wird.

    Liebe Grüße

    Rosa

    Antworten

    1. Liebe Rosa,

      Fotografie ist meine Leidenschaft geworden, daher gibt es jetzt dafür einen eigenen Menüpunkt. Serien & Filme sind ja nicht vom Tisch hier, man findet sie jetzt unter Dies & Das. Allerdings ist die Gewichtung momentan auf der Fotografie 🙂

      Mal sehen wie es so weitergeht hier.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  2. Schön, dass du dir Gedanken über neue Kategorien gemacht hast!
    Dass Filme und Serien nur noch einen geringeren Teil ausmachen, finde sogar ziemlich gut, denn dieser Bereich hat mich noch nie richtig interessiert. Fotografie dagegen finde ich klasse und ich finde es super, dass es bei dir jetzt auch mit dem manuellen Modus klappt! Seit ich meiner Canon habe, fotografiere ich auch fast ausschließlich manuell und bin meist doch recht glücklich damit, dass ich alles einstellen kann 🙂
    Also insgesamt kann ich sagen, dass mir dein Frühjahrsputz hier auf dem Blog sehr sympathisch ist! 🙂

    Danke für deinen Kommentar bei mir. Die 110 erschien mir dann doch noch etwas übertrieben… welche Polizei hat am Feiertag schon Lust eine Teenagerin zu retten? Ich wusste auch gar nicht, ob man solche Nummern für solche Kleinigkeiten überhaupt nutzen darf…

    Bei meinem Hausarzt war ich wegen dem Haarausfall schon, der hat einen Eisentest gemacht und danach nichts weiter. Das fand ich sehr frustrierend… bald muss ich mir mal einen neuen Arzt suchen.

    Liebe Grüße

    Antworten

    1. Vielen Dank, Tabea. Ich stelle eigentlich ganz gerne Serien vor, nur habe ich große Probleme von den Filmfirmen die Rechte zu bekommen auch Bilder zeigen zu dürfen, das ist jedes Mal ein immenser Aufwand, daher rückt das etwas aus dem Fokus. Und Fotografie ist meine Leidenschaft, es macht mir so großen Spaß.

      Ehrlich gesagt ist 110 für solche Fälle, das ist jetzt nicht so außergewöhnlich. Eingeschlossen und du kommst nicht raus… nicht zögern anzurufen!

      Hausärzte kenne ich eine Menge, die meisten sind total umengagiert und fast gleichgültig, das ist eine echte Suche. Ich würde damit allerdings zu einem Hautarzt gehen, das ist die Baustelle eines Hautarztes 🙂

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  3. Liebe Bee,

    gerade die Fotografie ist eine ständige Weiterentwicklung. Wenn ich mir Fotos von mir von vor einem Jahr anschaue, finde ich sehr viele Dinge, die ich hätte besser machen können und da fällt mir meine Entwicklung sehr auf, was ja auch schön ist.

    Ich bin sehr gespannt, wie es bei Dir so weitergehen wird. Deine Fotos mag ich sehr und ich freue mich schon darauf, mal mit Dir zusammen los zu ziehen 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten

    1. Liebe Sarah,

      in der Tat, da ist eine echte Entwicklung drin, man spezialisiert sich oder lernt einfach mit der Kamera zu spielen. Ich habe so viele Ideen im Kopf, die ich noch lernen und umsetzen möchte 🙂 In der Tat sieht man wirklich große Unterschiede zu den Anfangswerken.

      Auch ich bin mal gespannt, wo mich die Fotografie hinträgt. Ein sehr schönes Thema. Toll, wenn wir beide mal losziehen, da würde ich mich wirklich sehr freuen.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  4. Liebe Bee,

    diese „Änderung“ begrüße ich in sofern, als dass ich deine Bilde meist toll finde und ich mich da mit vielen anderen auf weitere coole Schnappschüsse freuen kann. Ich meine die Leidenschaft in jedem deiner Bilder zu sehen.

    In dem Sinne, eine gute Zeit weiterhin.

    Lieben Gruß
    Hans

    Antworten

    1. Lieber Hans,

      das freut mich natürlich sehr, Hans. Ich bin ja mit meiner Entwicklung noch ganz am Anfang, ich bin recht ehrgeizig und bin momentan eigentlich mehr im Lernmodus, aber auch das möchte ich zeigen auf dem Blog. Vielleicht als Ansporn für andere Fotografie-Begeisterte.

      Herzliche Grüße, Bee

      Antworten

  5. Ich finde es klasse, dass du das hier dokumentierst. Mein Weg hat vor 6 Jahren angefangen – seitdem hat sich eine Menge getan. Und das tolle am Hobby Fotografie ist, dass man wohl nie fertig wird damit. Es gibt noch so viele Dinge, die ich ausprobieren muss. In Verbindung mit der Entwicklung/Bildbearbeitung zusammen sind es schon 2 tolle, kreative Hobbies. Viel Spaß mit deinem neuen Hobby und wenn du Fragen hast – ich helfe dir gerne.

    Antworten

    1. Genau, Birgit – eine eine sich verändernde und schöne Sache, das Fotografieren. Ich hätte vor einem halben Jahr nicht gedacht, dass sich das für mich so entwickelt. Ich habe eine Liste mit Erfahrungen, die ich noch sammeln will. Nachtfotografie zB. An die Entwicklung mache ich mich in den nächsten Tagen intensivst ran, da eröffnen sich einem ja unglaubliche Möglichkeiten 🙂

      Vielen Dank, Du bist eine sehr große Hilfe.

      Antworten

  6. Ich bin gespannt.

    Fotografie finde ich interessant 🙂 Ich guck gerne Bilder! Ich selber hab aber aufgehört zu knipsen und meine Kamera verkauft…
    Ich guck lieber Bilder und interpretier rein 😀

    Antworten

    1. Fotografieren ist mein Ding. Ich habe da eine richtige Leidenschaft entwickelt, daher musste einfach ein Menüpunkt dafür her. Ich muss noch viel lernen, aber ich habe unheimlich Spaß dabei meine Umwelt mit der Kamera zu erkunden.

      Ich freue mich, wenn du was reininterpretierst. Da bin ich mal gespannt.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

    1. So ist es, Paleica. Ich habe auch schon wieder den Wunsch nach einem neuen Theme. Mal sehen, vielleicht im Herbst 😉

      Antworten

      1. 🙂 das kann ich verstehen. ich denke, es ist soweit, wenn du das perfekte theme gefunden hast 🙂

      2. Das wird sehr schwierig, weil ich da sehr konkrete Vorstellungen habe. Aber ich suche immer mal so zwischendurch, ob sich was auftut 🙂 Irgendwann…

      3. ohje wie gut ich das kenne 🙂 ich schaue bei wordpress.com jeden tag in die designs, ob es neue gibt und MEIN theme nun endlich gebaut wurde 😉

      4. Ich lebe in Hoffnung, dass ich irgendwann mal DAS Theme finden werde. 100% zufrieden klingt nach einem Traum 🙂

  7. Hi Bee,

    tolle Sache, ich habe bei mir auch gerade mal wieder durchgewischt, einige alte Dinge gelöscht und ein wenig aufgeräumt.

    Das es hier jetzt auch um Fotografie geht, das freut mich natürlich sehr. Zum Thema Rezepte hatte ich immer eine Kommentarblockade – was soll ich da schreiben außer „das sieht lecker aus, wann soll ich vorbeikommen“?

    Ich freue mich auf jeden Fall darauf Deinen fotografischen Werdegang hier zu verfolgen.

    LG Thomas

    Antworten

    1. Hi Thomas,

      ich koche beim nächsten Blogger-Treffen 🙂 Ich möchte immer noch Food zeigen, aber Fotografie hat in meinem Leben einen neuen Platz eingenommen und daher natürlich auch hier auf dem Blog. Ich freue mich da über ein paar Worte zu meinen Bildern und auch Kritik, ich bin da sehr offen, weil ich lernen möchte.

      Herzliche Grüße, Bee

      Antworten

  8. Finde ich total gut! Du hast ein unglaubliches Fotografie-Talent und ich finds super, dass Du dem weiter nachgehen und auch hier mehr Raum geben möchtest.

    Ich bin sehr gespannt, was da noch alles an außergewöhnlichen Fotos kommt!

    Auf Dein anraten hin habe ich mir übrigens jetzt einen Satz Macro-Zwischenringe gekauft, mit denen ich in nächster Zeit rumexperimentieren werde. Das war wirklich ein sehr guter Tipp!

    Antworten

    1. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal einen Menüpunkt zu Fotografie aufmache, aber ich merke, dass meine Interessen sich stark dorthin bewegen, daher nur ein logischer Weg 🙂 Talent, na ja – das ist lieb. Ich habe ein Auge, geschult durch meinen Vater und habe großen Spaß am Fotografieren. Meine Liste ist gut gefüllt, als nächstes kommt Photoshop lernen dran, dann versuche ich mich wieder an Landschaftsaufnahmen.

      Die Makro-Ringe sind toll, wenn man nicht gleich ein Makro-Objektiv kaufen möchte. Hast du auch die von Kenko genommen? Die sind echt toll.

      Antworten

  9. Liebe Bee,

    Fotografie war schon immer dein Ding, deshalb freue ich mich, dass du hier deinen Weg gefunden hast und uns viele tolle Posts, und vor allem Bilder, zeigst.

    Liebe Grüße
    Mimi

    Antworten

    1. Liebe Mimi,

      das freut mich, vielen Dank! Ich bin selbst so begeistert gerade, ich fotografiere unheimlich viel momentan, einfach um zu lernen und mich zu finden. Es tut mir leid, dass ich nicht so zum Kommentieren komme momentan 🙂 Aber meine Gedanken kreisen um Motive und Bildbearbeitung, ich hole das nach.

      Ganz liebe Grüße, Bee

      Antworten

  10. Das muss dir nicht leid tun liebe Bee. Ich weiß doch selber, wie es ist, wenn man so sehr mit einer Sache beschäftigt ist, dass andere Dinge erst mal zurück gestellt werden.

    Ich freue mich, dass du deine Passion für die Fotografie wiederentdeckt hast und wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg. Bilder sind schon eine wunderbare Erfindung.

    Liebe Grüße
    Mimi

    Antworten

    1. Vielen Dank, liebe Mimi. Bald kehrt sicherlich auch wieder ein normaler Rhythmus ein. Aber es ist so farbenfroh momentan, da sehe ich andauernd Motive. Ich habe gesehen, du auch 🙂 Sehr schöne Bilder, du kannst das auf jeden Fall auch.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  11. Passt! Perfekt!!! 🙂
    Bloggen ist auch Leidenschaft. Und wenn du das Fotografieren gerade für dich entdeckt hast, so werden wir wunderschöne Bilder in Zukunft zu sehen bekommen. -> Weil eine riesige Leidenschaft dahinter steckt. 😉
    Wenn das ganze dann noch zwischendurch mit privaten Lifestyle Artikeln aufgelockert wird -> Herz was willst du mehr.
    Ich werde dir auch weiterhin treu bleiben *grins*
    Liebe Grüße
    Nila

    Antworten

    1. Du hast Recht, Bloggen ist Leidenschaft. Und momentan stecke ich mit dem Herzen in meinem Fotoapparat. Ich denke auch über eine etwas andere Mischung an Beiträgen nach. Rezepte will ich weiter anbieten, „Alltägliches“ ist etwas zu kurz gekommen in letzter Zeit, ich verspreche Besserung 🙂

      Es freut mich, dass du gerne zu mir kommst, ich lese auch sehr gerne bei dir. Es ist ja absolut unterhaltsam bei dir, liebe Nila.

      Herzliche Grüße, Bee

      Antworten

  12. Hallo Bee,
    ich habe Fotografie gelesen und sofort war ein glänzen in meinen Augen. Die Fotografie ist meine Leidenschaft, dass hatte ich dir ja bereits erzählt, als wir uns kennenlernten und falls du mal Hilfe brauchst, Tipps oder Anregungen, scheu dich nicht mich anzusprechen. 🙂
    DIe Canon EOS 750D ist eine tolle Kamera. Ich hatte vor kurzem ein Personal Coaching, bei dem dieses Modell im Mittelpunkt stand. Die manuellen Einstellungen machen die Fotografie überhaupt aus, vor allem dann, wenn du das gewisse Etwas damit noch herauskitzelst 🙂

    lg Dirk

    Antworten

    1. Hallo Dirk,

      ja, richtig, wir hatten über mein Kamerafindungsproblem gesprochen. Und ich habe die Canon eos 750d gefunden (obwohl ich losgezogen war um eine andere zu kaufen) und bin sehr zufrieden, habe sie auch schon echt gut kennengelernt. Herzlichen Dank für dein Angebot 🙂 Wir können ja demnächst noch mal ein Treffen in alter Runde machen, wir wollten uns ja eh noch einmal treffen.

      Und weil mir das Fotografieren so einen großen Spaß macht, gibt es jetzt hier auch einen passenden Menüpunkt dazu 🙂

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.