12 Magische Mottos – 02

Es ist Februar und das heißt es gibt ein neues Thema von Paleica im Rahmen ihrer 12 Magischen Mottos. Die Monatsaufgabe heißt Strukturen & Rhythmen und definiert sich dieses Mal so:

Dieses Motto bezieht sich ebenfalls inhaltlich auf die Bildgestaltung, aber auf eine andere Art und Weise. Sucht nach Motiven, in denen sich ein Rhythmus findet. Wiederholende Elemente, Linien, Anordnungen. 29 Tage – los geht’s!

Der Januar startete für mich mit diesem Projekt nicht einfach, es war meine erste Aufgabe in der Art und ich war mit meinem Ergebnis ehrlich gesagt nicht so sehr zufrieden. Daher habe ich mich mit Strukturen & Rhythmen im Vorhinein deutlich mehr auseinandergesetzt.

12MM02-12

Meine Inspirationen im Großen

Viele Linien lassen ein Ganzes entstehen bzw die Struktur macht das Ganze aus – meine Assoziationen gingen in Richtung Architektur. In dem Kontext fielen mir einige schöne Bauten in Düsseldorf ein. Das triste und graue Wetter machte es ja recht schwierig, aber ich hatte einen traumhaften, sonnigen Morgen erwischt und bin zum Medienhafen gefahren. Hier zählt das Ganze und Große.

12MM02-09

12MM02-08

…und im Kleinen

Struktur heißt für mich in erster Linie nah rangehen, Strukturen erkennen. Manche Strukturen haben einen Rhythmus, nicht alle, aber doch viele. Also schärfte ich den Blick und untersuchte meine Umgebung genau. Die kleinen Details in den alltäglichen Dingen. Makro ist etwas, das ich ohnehin sehr gerne mag, auch wenn ich nicht wirklich Makros zeige, aber es geht in die Richtung.

12MM02C02


 

  1. Lecker Essen und Musik … Teller, Nudeln (hoffe es sind Spaghetti – kann ich nicht genau erkennen :-) ) und Gitarre – genau in der Kombi – genau meins. Auch farblich sehr passend.

    Antworten

    1. Vielen Dank. Es freut mich sehr, dass dir meine kleinen Dinge des Alltags gefallen.

      Und ja, es sind Spaghetti, allerdings Vollkorn-Spaghetti, daher sehen sie vielleicht etwas anders aus.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  2. Bei Strukturen muss ich zunächst wirklich immer an Makro-Aufnahmen denken. Deine Architektur-Bilder sind aber auch nicht zu verachten ;)

    Danke für die Inspiration mit den Gemüsebratlingen. Abwechslung schadet beim Essen ja nie :D
    Ich esse inzwischen auch häufig abends warm, weil ich das Mensaessen in der Schule nicht mag.

    Liebe Grüße

    Antworten

    1. Vielen Dank, Tabea.

      Das kann ich so gut verstehen, ich tue mich mit Kantinen-Essen auch extrem schwer! Du hast mich ja mit deinem Post inspiriert, vielleicht poste ich demnächst mal mein Rezept für die Gemüsebratlinge. Die sind hier sehr beliebt und einfach nur lecker, ob warm oder kalt.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  3. Sehr schöne Motive, passen super zum Thema.

    Ich überlege noch, was bei mir dazu passen könnte. Es sind ja noch ein paar Tage Zeit, zum Glück.

    LG Thomas

    Antworten

    1. Vielen Dank, Thomas. Ich bin ja recht selbstkritisch, mir gefällt es auch gut. Die Aufgabenstellung lag mir sehr, ich bin gespannt, was du draus machst.

      Und nächste Woche gibt es schon wieder ein neues Thema :)

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  4. Hallo Bee, die kleinen Alltagsdinge finde ich wunderschön in Szene gesetzt und ich bin verblüfft, wie Du beim kochen auch noch Gitarre spielen kannst ;-)
    Die Architekturaufnahmen sind auch grandios. Das Wetter macht mich ohnehin schon extrem neidisch. Wenn ich doch nur mehr Zeit zum Reisen hätte.
    Liebe Grüsse Jan B.

    Antworten

    1. Hallo Jan,

      genau … ich stehe am Herd und spiele dabei Gitarre :) Frauen sind eben Multitasker.

      Herzlichen Dank für deine netten Worte, ich freue mich sehr über dein Feedback. Ich hatte so Glück mit dem Wetter, wir hatten an 3 Tagen strahlenden Sonnenschein und das wars auch wieder, ich bin morgens zum Medienhafen gefahren und war selbst fasziniert von dem Licht und der Klarheit. Und mit den kleinen Details des Alltags habe ich angefangen (als es noch regnete und grau war), dazu mache ich bald noch einmal einen Post. Wenn Interesse besteht auch ein Blogevent zum Mitmachen?!

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  5. Liebe Bee,

    ich finde auch, dass du mit deinem superguten „Auge“ für Motive, die Aufgabe super gelöst hast. Beeindruckend scharfes, optisches Bewusstsein .

    Lieben Gruß
    Hans

    Antworten

    1. Lieber Hans,

      vielen Dank. Das Auge ist durch meinen Vater geschult, ich musste es nur wieder zum Leben erwecken :) Momentan habe ich richtig Lust zu fotografieren und das Thema Bildbearbeitung macht mir auch Spaß.

      Das andere Fotoprojekt deprimiert mich dafür fast, ich habe da solche Schwierigkeiten ein Bild zu komponieren. Noch 3 Aufgaben, an denen ich wachsen darf, dann bin ich um einige Erfahrung reicher ;)

      Herzliche Grüße, Bee

      Antworten

    1. Danke, Tabitha. Ich hätte gar nicht gedacht, dass die kleinen Details des Alltags so gut ankommen. Das freut mich.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  6. Wow. Ich mag diese Aktion. Das Thema ist klasse. Und du hast dir wirklich super Motive herausgesucht. Besonders beeindruckt mich Bild Nummer 2. Diese vielen kleinen Fenster……
    Liebe Grüße
    Nila

    Antworten

    1. Erst einmal vielen Dank, Nila. Das Projekt ist für mich genau richtig, ich lerne unter Vorgabe auf Motivsuche zu gehen. Wirklich ein schöner Prozess an dem alle teilhaben, mein Mann gibt Input, meine Tochter hat auch Ideen. Ich freue mich immer auf das kommende Thema :)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Bee

      Antworten

  7. Liebe Bee,

    mal wieder ein interessantes Thema. Da ich mir sehr gerne Bilder anschaue, finde ich solche Posts toll. Gerade wenn es darum geht ein Thema bildlich umzusetzen. Da erfordert viel Kreativität, die du aber hast :)

    Da warst du an diesem Tag ganz in der Nähe bei meiner Arbeit, ich komme täglich an den Gehry-Bauten vorbei…

    Liebe Grüße
    Mimi

    Antworten

    1. Liebe Mimi,

      vielen Dank! Ich fahre auf jeden Fall noch mal zum Fotografieren in den Medienhafen, dann komme ich auf einen Kaffee vorbei ;)

      Dieses Fotoprojekt will ich nutzen um meine Fotografie-Kenntnisse zu verbessern und das optische Bewusstsein zu schärfen. Ich habe in den letzten Wochen festgestellt, dass ich unheimlich gerne fotografiere. Mal sehen, was draus wird… brauchst du vielleicht ein Familienportrait, ich suche noch nach Freiwilligen :) (Das meine ich ganz ernst)

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

      1. Liebe Bee,

        sehr gerne, melde dich einfach, wenn du in der Ecke bist. Das würde mich sehr freuen :)

        Dein Angebot mit dem Familienportrait ist wirklich ganz toll. Gerne würde ich es annehmen. Ich gehe nämlich davon aus, dass du diese Bilder nicht veröffentlichst, sondern diese nur für uns und für dich sind. Das ist wirklich super lieb von dir :)

        Liebe Grüße
        Mimi

      2. Liebe Mimi,

        die Bilder wären nur für euch. Wenn ihr Interesse habt, meldet euch – ich würde mich wirklich freuen.

        Herzliche Grüße, Bee

  8. Wenn ich mal in Düsseldorf bin sollte ich mir auch mal den Medienhafen ansehen. Für Archtektur wirklich lohnend und von dir toll ins Bild gesetzt. Die Bilder „im Kleinen“ gefallen mir aber genauso gut.
    lg Lucy

    Antworten

    1. Der Medienhafen ist genial, wenn man sich für Architektur interessiert. Die Gehry Häuser, die ich hier zeige, sind nur ein kleiner Teil des ganzen Areals, ich war selbst überrascht, wie sich der Hafen verändert hat, da ich vor Jahren das letzte Mal dort war.

      Die kleinen Details des Alltags waren übrigens meine erste Eingebung.

      Vielen Dank für deinen Kommentar.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

    1. Vielen Dank, Christina. Das spornt mich umso mehr an.

      Ich habe da bereits eine Idee entwickelt und arbeite jetzt schon im Kopf an zusätzlichen Motiven. Ich überlege, ob ich da vielleicht ein Blogevent draus mache, an dem andere auch teilnehmen können. Mal sehen :)

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  9. Genial, ehrlich! Ich mag beide Herangehensweisen sehr. Kann mich nicht entscheiden. Und das alles auf einem fotografisch echt hohen Niveau. Wirklich ein schöner Beitrag der sich perfekt an die Vorgabe hält. Dazu gehört Auge und kreatives denken. Das haast Du hier beides ganz wunderbar bewiesen. Glückwunsch!! ;-)

    Antworten

    1. Ganz herzlichen Dank, Markus. Ich freue mich immer sehr über deine Meinung, wenn sie positiv ausfällt natürlich umso mehr. Aber auch Kritik gegenüber bin ich offen :)

      Ich entwickele gerade meine fotografischen Fähigkeiten und lerne dabei auch meine Vorlieben kennen, meine Stärken wie auch meine Schwächen.

      Solche Aufgaben sind toll zum Üben.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  10. Liebe Bee,

    die Fotos sind, wie immer, exzellent. Du hast einfach ein brillantes grafisches Auge.

    Am besten gefällt mir das rechte große hochstehende Foto. Sehr, sehr gut getroffen!

    Liebe Grüße

    Rosa

    Antworten

    1. Liebe Rosa,

      das ist lieb, vielen Dank. Am Medienhafen kann man ja kaum was falsch machen, so schöne Objekte. Ich bemühe mich auf jeden Fall, wenn es um die Bildgestaltung geht. Auch wenn ich noch im Lernprozess bin ;)

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

    1. Vielen Dank, Andreas. Schön, dass dir meine Auswahl gefällt. Was die kleinen Dinge des Alltags angeht, hätte ich noch einiges zeigen können, ich musste mich da bremsen.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

      1. Jetzt werde ich Neugierig und hoffe einen weiteren Blogbeitrag zu den Kleinen Dingen Deines Alltags :D

      2. Nicht im Rahmen der 12 Magischen Mottos, aber einfach nur so, plane ich einen Post zum Thema „Nah rangehen“. Allerdings habe ich da erst ein paar Fotos, die auch thematisch passen.

        Aber da kommt was :)

    1. Vielen Dank, Jenny, das freut mich :)

      Du kannst bestimmt noch einsteigen, bis jetzt ließen die Aufgaben einen Freiraum, in dem man sich entfalten kann. Manchmal spielt das Wetter nicht mit, wenn man losgehen möchte und es ist grau und regnet…. und dann scheint auf einmal die Sonne, Glück gehabt.

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

  11. toll gelöst meine liebe! den medienhafen habe ich auch schonmal live gesehen, der ist wirklich ein schönes motiv dafür. und die zuhausemakros ebenso. wirklich wunderbar!

    Antworten

    1. Danke, Paleica, das freut mich. Es war so ein toller Morgen, ein super Licht im Medienhafen, ein echt schöner Fotospaziergang.

      Die Aufganbenstellung war genau mein Ding, freue mich schon auf die nächste :)

      Liebe Grüße, Bee

      Antworten

      1. das freut mich zu hören :) dann wird dir die nächste aufgabe hoffentlich ebenfalls gefallen :)

      2. Auf jeden Fall, Paleica. Die Aufgabenstellung lässt einem ja schon einen großen Interpretationsspielraum. Ich lerne gerade eine Menge was das Fotografieren angeht Und es macht mir sehr viel Spaß :)

        Liebe Grüße, Bee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.